Wir haben einen Oracle Award gewonnen

In diesem Jahr konnten wir mit zahlreichen Projekten eine Menge positive Erfahrungen hinsichtlich Oracle Engineered Systems sammeln und speziell mit dem Verkauf der Oracle Database Appliance (ODA) punkten. Für diese Leistung wurde uns von Oracle im Oktober 2017 der Regional Partner Award North (FY 17) beim ODA Summit in Malaga verliehen.

Gerne beraten wir Sie zu Ihren individuellen Einsatzmöglichkeiten. Sprechen Sie uns an!

Neue Auswertemöglichkeiten dank neuer Charts

Dank des Verzichts auf Flash und der kompletten Neu-Implementierung der Charts im neuen Monitoring Module, gewinnen Sie wertvolle neue Möglichkeiten zur Auswertung von Daten.

Nicht nur das Korrelieren, also Vergleichen mehrerer Datenpunkte, sondern auch die Darstellung in verschiedenen Chart-Arten helfen Probleme sowie Engstellen frühzeitig und richtig zu erkennen.

Weiterlesen

Monitoring Module 2: RESTful API

Das Monitoring Module 2 wird ab sofort mit einer komplett neuen RESTful HTTP API ausgeliefert. Nicht nur das Monitoring Module selber oder unsere neuen Custom-Charts nutzen diese Schnittstelle, sie ist auch zugänglich für Drittanbieter- Anwendungen und Dienste.

Erreichbar ist diese API unter der Adresse http://<monitoringmodule>:8081
Für jeden Request ist eine Authentifizierung mit Benutzer und Passwort notwendig.
Jede Response kommt als JSON UTF-8 formatiert zurück.

Weiterlesen

Flash adé, willkommen HTML5

Lange Zeit wurde im Monitoring Module Flash für die Darstellung von Grafen verwendet.
Mit Version zwei haben wir Flash komplett verbannt und setzten auf neuste Standards zur Generierung und Anzeige von Grafen.

Auf Flash zu verzichten hat verschiedene Vorteile

  • Keine zusätzliche Installation von Flash notwendig
  • Keine Sicherheitslücken verursacht durch Flash
  • Bessere Performance dank nativem Rendering im Browser (hier nutzen wir SVG und Canvas)
  • Stetige Verbesserung durch einfache Browser-Updates, welche in dem meisten Fällen automatisch und unbemerkt im Hintergrund passieren.
  • Das Monitoring Module läuft nun auch auf System, auf denen Flash nicht unterstützt wird (Bsp.: iOS)
  • Keine Nachteile durch die Umstellung

Weiterlesen

Oracle 12c überwachen mit dem Monitoring Module 2

Das Monitoring Module wurde einst für die Überwachung von Oracle-Datenbanksystemen geplant und entwickelt. Ziel ist nicht nur die reine Überwachung einiger weniger Health-Informationen z.B. Tablespace-Füllgrade, sondern schon damals weit darüber hinaus. Das Betreiben und Überwachen vieler Systeme mit dem geringstmöglichen Zeit- und Budgetbedarf ist seit jeher die oberste Prämisse. Weiterlesen

Wir sind auf der DOAG 2017

In diesem Jahr haben wir wieder jede Menge spannende Themen und Neuheiten welche wir auf der DOAG Konferenz + Ausstellung 2017 vorstellen möchten.

Unser Monitoring Module stellen wir in Version 2 vor; viele Neuerungen und Verbesserungen sind in diese Version eingeflossen. Eine Übersicht aller Neuerungen gibt es hier. Lassen Sie sich doch einfach eine persönliche Demo von uns geben, Sie finden uns auf Stand 236.

Für Vorträge ist natürlich auch gesorgt. ODAs mit Dbvisit Standby, DataGuard ohne Broker und Hochverfügbarkeit mit Standard Edition sind unsere Themen. Besuchen Sie unsere diesjährigen Referenten Susanne Jahr, Dierk Lenz und Johannes Kraus.

Unsere Vorträge in der Übersicht

Referent Zeit Vortrag Ort
Susanne Jahr 21.11.2017 08:30 Uhr Ablösung einer Oracle-Umgebung mit ODAX6-2M+Dbvisit Standby Shanghai
Dierk Lenz 22.11.2017 17:00 Uhr Data Guard mit oder ohne Broker: die nächste Runde in 12.2 Tokio
Dierk Lenz 23.11.2017 09:00 Uhr Optimizer Statistiken und Adaptive Features in 12.2 Raum Seoul
Johannes Kraus 23.11.2017 12:00 Uhr Hochverfügbarkeit mit Standard Edition – das geht! Foyer Tokio

Monitoring Module 2 – Personalisierte Dashboards

Dashboards – individuell und informativ

Sehr viele neue Techniken und Features wurden im Monitoring Module 2 implementiert. Der vollständige Verzicht auf Flash für die Darstellung der Grafen lässt die Oberfläche nun agiler und moderner erscheinen.

Mit dem Monitoring Module 2 wird ein neues Feature ausgeliefert, mit dem individuelle und personalisierte Dashboards erstellt und integriert werden können.

Weiterlesen